Führung Secession

Im Sommer 1901 beschlossen die Mitglieder der Vereinigung bildender Künstler Österreichs eine Ausstellung zu zeigen, die das Zusammenspiel zwischen Architektur, Malerei, Plastik und Musik in höchster Vollendung veranschaulichen sollte. Nur 1 Jahr später, in der XIV. Ausstellung , erfuhr dieser Gedanke eines secesssionistischen Gesamtkunstwerks unter der Leitung von Josef Hoffmann seine Umsetzung.
21 Mitglieder der Künstlervereinigung inszenierten ihre Arbeiten rund um die 1902 fertiggestellte Beethoven-Plastik von Max Klinger. Gustav Klimts monumentaler Wandzyklus gilt als einer der Höhepunkte des Wiener Jugendstils.
Secession 01  Secession 02  Secession 03  Secession 04 
Secession 05